It's Love make it Hurt Gratis bloggen bei
myblog.de

uich dachte ich komme vielleicht mal wieder dazu hier zu schreiben, und damit ich etwas motiviertert bin habe ich hier mal ein neues layout hingepackt, ich denke jetzt sieht das ganze schon gleich viel angenehmer aus, und so schreibe ich vielleicht öfter hier.

was ist denn bei mir im moment so los. morgen habe ich den Jahrestag mit mit meiner Freundin. es kommt mir gar nicht so lange vor und es ist irgendwie erschreckent. nicht  das wir schon ein jahr zuasmmen sind, sondern das wir uins immer öfter streiten. sie reagiert so oft komisch und angreifend, berücksichtigt nicht Dinge wie das ich an bestimmten Orten nicht über bestimmte Sachen wie z.b. einen streit oder ein ernstes thema reden will.- f+ür mich soll es eben orte geben, die noch nicht befleckt wurden von streit, hass oder ähnlichen. und dass soll auch so bleiben, aber ich denke dafür ist es jetzt schon zu spät, immerhin haben wir uns ja mindestens an einem jetzt befleckten platz gestritten.

ansonsten geht es mir soweit so lala. ich bin emfpindlich, fange schnell an zu weinen, utnerdrücke es aber weil ich nicht wegen kleinem streitereien heulen will, dann ist da noch meine mutter welche wohl meint sich momentan immer öfter betrinken zu können. ich will ihr einen brief schreiben wo drin steht das das so niht geht, das sie sich damit kaputt macht, und nicht nur das, sondern auch andere, andere wie mich, ihren mann, und vielleicht noch andere. ich will ihr sagen das sie es einsehen muss, das sie blind ist weil sie es nicht einsehen will und das es schwach ist von ihr wenn sie behauptet das sie kein problem hat. so in etwa will ich das formulieren, nur denke ich auf mehreren seiten. dann würd sie wohl sauer auf mich sei, mich drauf ansprechen udn sagen das das nicht stimmt, was ich jain dem brief geschrieben habe das sie das sagen wird, und es wird so weiter gehen wie vorher. ich hagbe nur keine lust drauf das sie andere kaputt macht. wenn sie meint das sie das braucht, gerne, aber mach nicht andere leute kaputt nur weil du denkst das du es brauchst. das sehe ich nicht ein und das will ich auch gar nicht.

21.11.08 08:46
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


kenny (23.11.08 17:03)
versuch, dich emotional davon abzukapseln. klar, klappt eh nicht zu 100%, is klar bei der Mutter, aber wenn sie nach dem brief so reagiert wie du denkst, dann musst du dich von ihr isolieren, gefühlsmäßig. denn das was du nicht willst was passiert, das passiert schon längst. schon seid jahren. sie macht zumindest dich, von anderen weiß ich nichts, immer wieder kaputt dadurch. ist ja nicht das erste mal...
versuch es einfach. mir hat das geholfen, mit rainer. ich höre mir an was er sagt, aber ich lass es nicht hinein. nicht in mein innerstes. weil ich weiß, das das problem und der fehler nicht bei mir liegt.
und er liegt nicht bei dir.
wenn sie selbst nicht einsieht das was falsch läuft musst du irgendwann aufhören, ihr helfen zu wollen. nämlich ab dem zeitpunkt, wo du sie nicht mehr tragen kannst, wo du keine kraft mehr hast, dir auchnoch um ihre probleme gedanken zu machen.
du kannst mit mir immer drüber reden wenn du willst, aber das weißt du, zumindest in der theorie. das du das eh nicht tust weiß ich, aber man kann es ja anbieten

mit cally muss ich mich zurückhalten. Ich kann nur sagen, rede mit ihr darüber, wie du über diese unbefleckten bzw befleckten orte denkst. und schau, was überwiegt, die fröhlichen gemeinsamen zeiten, oder die zeit in denen ihr streitet.
Du schaffst das.

Ach ja, ma hat verbandszeug bei mir gefunden. deswegen hat sie sich so aufgeregt.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Part 1

1,2,3, go again
notes
best trash

a dream to cry

Part 2

stalk

Affilates



Become?

Designer